24. JANUAR 2017

Bundestagswahl 2017: Fahrt nach Frankfurt zur Regionalkonferenz zum Wahlprogramm

 

 

DIE LINKE positioniert sich als konsequente Friedenspartei, bekämpft Armut und soziale Ungerechtigkeit an den Wurzeln, streitet für armutsfeste Renten und will die Reichen und Vermögenden deutlich stärker zu Kasse bitten. Doch wie soll das konkret geschehen?
Antworten auf viele politische Fragen soll das Wahlprogramm zur Bundestagswahl beantworten. Der Parteivorstand stellt auf vier Regionalkonferenzen seinen Entwurf vor und diskutiert mit interessieren Mitgliedern offene Fragen und kritische Anregungen.

Der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze bietet eine gemeinsame Bahnfahrt nach Frankfurt/Main an. Voraussetzung ist eine formlose schriftliche Anmeldung via E-Mail saarbruecken@thomas-lutze.de oder telefonisch unter Telefon (0681) 755 908 05.

Treffen ist 6:30 Uhr in der Vorhalle des Saarbrücker Hauptbahnhofes. Es folgt die gemeinsame Zugfahrt mit RE 29507 Richtung Frankfurt (Main) Hbf (Saarbrücken Hbf ab 06:51 Uhr, Gleis 1). Der Zustieg kann auch unterwegs erfolgen. Hier die Zeiten: Neunkirchen Hbf ab 07:10 Uhr // Ottweiler ab 07:15 Uhr // St Wendel ab 07:22 Uhr // Türkismühle ab 07:32 Uhr. Die gemeinsame Rückreise erfolgt zeitnah nach Ende der Veranstaltung (ab ca. 16 Uhr).

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels: Regionalkonferenz, Wahlprogramm

 

 



 

 

 

     
KONTAKT
     
 

Deutscher Bundestag Platz der Republik 1, 11011 Berlin • Telefon: (030) 227- 72 477, Telefax: (030) 227- 76 476 • E-Mail: thomas.lutze@bundestag.de • Büroleiter: Sebastian Meskes

Bürgerbüro Saarbrücken Nauwieser Straße 11, 66111 Saarbrücken • Telefon: (0681) 755 908 05 • E-Mail: saarbruecken@thomas-lutze.de

Bürgerbüro Neunkirchen Bahnhofstraße 9, 66538 Neunkirchen • Telefon: (06821) 943 200 1 • E-Mail: neunkirchen@thomas-lutze.de • Büroleiterin: Andrea Neumann