24. FEBRUAR 2022

Den Krieg sofort stoppen

 

Anlässlich des militärischen Überfalls russischer Truppen auf die Ukraine erklärt, Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Der Krieg Russlands gegen die Ukraine muss sofort gestoppt werden. Hier wird das Völkerrecht verletzt, Menschen sterben, werden verwundet oder vertrieben. Krieg ist immer ein Verbrechen, egal wer in anfängt oder womit er scheinbar begründet wird.“
Lutze weiter: „Dieser Angriff ist durch nichts zu rechtfertigen. Auch nicht mit der Argumentation, dass die Sicherheitsinteressen Russland verletzt wurden, dass die Nato sich nach Osteuropa ausgebreitet hat usw. Darüber muss verhandelt werden. Dies geht aber nicht, wenn gleichzeitig Bomben und Raketen abgefeuert werden und Menschen sterben.“
DIE LINKE. Saar unterstützt die am Samstag in Saarbrücken stattfindenden Friedenskundgebung. (26.2., 13:30 Uhr - St. Johanner Markt)

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels:

 

 

 

 

 

     
 
     
 

Empfehlen Sie meine Seite doch ihren Bekannten in den Social Medias oder via E-Mail weiter

     

 

Deutscher Bundestag Platz der Republik 1, 11011 Berlin • Telefon: (030) 227- 72 477, Telefax: (030) 227- 76 476 • E-Mail: thomas.lutze@bundestag.de • Büroleiter: Sebastian Meskes

Bürgerbüro Saarbrücken Nauwieser Straße 9, 66111 Saarbrücken • Telefon: (0681) 755 908 05 • E-Mail: saarbruecken@thomaslutze.de

Bürgerbüro Neunkirchen Bahnhofstraße 9, 66538 Neunkirchen • Telefon: (06821) 943 200 1 • E-Mail: neunkirchen@thomaslutze.de • Büroleiterin: Andrea Neumann

Impressum | Datenschutz